Logo Firmenverzeichnis www.firma.at

EVK DI Kerschhaggl GmbH in Raaba

 
Firma:

EVK DI Kerschhaggl GmbH

Adresse:

Josef-Krainer-Straße 35
8074 Raaba
Steiermark

Telefon:+43 (0) 316 / 46 16 64
Fax:+43 (0) 316 / 46 16 64 - 14
 
Wichtige Begriffe:

Sensorgetützte Sortierung, maschinelle Inspektion, Inspektionssysteme, Bildgebende Spektroskopie, Spectral Imaging, NIR, Nahes Infrarot, Hyperspectral Imaging, Chemical Imaging, Metallsensor, Recycling, Bergbau, Lebensmittel-Sortierung, Pharmazie,

 
  
Angebote:

News:

EVK auf der Control 2015, Halle 1 Stand 1132

31.03.2015
Paradigmenwechsel in der Produktionskontrolle: Die Industrie nutzt die Potenziale, die die Hyperspectral Imaging (HSI) Technologie für die Prozessanalyse anbieten kann, bislang kaum. Mit HELIOS ...mehr

Alle News anzeigen

Events:

 
Bewertung:
0 Erfahrungsberichte von 0 Personen
Bewertung abgeben
 
Email:EMail an EVK DI Kerschhaggl GmbH
Homepage:http://www.evk.co.at
 
Kurzbeschreibung:
EVK Innovation in Classification  
EVK DI Kerschhaggl GmbH Innovation in Classification
EVK DI Kerschhaggl GmbH Sortieren und Klassifizieren nach Farbe Form Größe und Struktur
 
Öffnungszeiten: ---
UID-Nummer:ATU61892517
Firmenbuchnummer:265990 m
Suchwolke:
Evk     Kerschhaggl     Bildgebende     Spektroskopie     Plastiksortierung     Spectral     EVK     Kunststoff     Kunststoffe     Sortieren     Sensoren     Steirische     Abfallaufbereitung     Altstoff     Sortierung     Laser     Spektrographie     Bildgebender     Metalldetektor     Sensor     Einzelstück     Email     Sensorgestützte     
 
 
 
Pressetext: EVK ist ein kompetenter und anerkannter Lieferant von optischen und induktiven Sensorsystemen im Bereich der sensorgestützten Sortierung von Schüttgut. Diese Sensorsysteme werden insbesondere im Recycling von Sekundärrohstoffen wie Altglas, Kunststoff, Papier Elektroschrott und Altmetall eingesetzt. Darüber hinaus gibt es vielfältige Anwendungen im Bereich der Klassierung von Schütt und Stückgütern aller Art wie z.B. der Klassierung und Qualitätsprüfung von Lebensmitteln bis hin zur Prüfung von Wertmarken. Im Wesentlichen bietet EVK drei Produktlinien an. Das sind Farbzeilensensorsysteme, bildgebende Spektrometer-Systeme auch Spectral Imaging Systeme genannt und materialselektive Metalldetektoren. Basis für die Technologie von EVK ist die Interaktion der elektromagnetischen Welle mit der Materie. EVK hat sich hier auf zwei Wellenlängenbereiche spezialisiert. Die Farbzeilensensorsysteme und die bildgebenden Spektrometer-Systeme arbeiten vom UV über den sichtbaren bis in den nahen Infrarot (NIR) Bereich. Die Metallsensoren werden mit Frequenzen betrieben, die im Bereich der Rundfunk Mittel und Langwellen liegen Besondes stolz ist man bei EVK auf die schnellen bildgebenden NIR-Spektrometer, die insbesondere bei der industriellen Be und Verarbeitung von Lebensmitteln neue Möglichkeiten eröffnen. So können mit dieser Technologie von den am Förderband transportierten Stückgut für jedes Einzelstück online Inhaltsstoffe wie Fett, Proteine, Stärke, Zucker, Feuchtigkeit und vieles mehr erhoben und für die Optimierung des Verarbeitungsprozesses bis hin zur Prüfung der Endqualität herangezogen werden.
Wirtschaftsgruppen: Elektro Elektronik, Wissenschaft und Technik
Branchen: Elektrische Mess- und Regelgeräte, Elektrische Messinstrumente, Elektrische Steuerungen
Produkte und
Dienstleistungen:
Metalldetektoren, Steuerungen für die Lebensmittelindustrie, Steuerungsanlagen für Industriebetriebe
Spez. Produkte: Farbzeilensensorsysteme, materialselektive Metallsensoren, Spectral Imaging Systeme, bildgebende Spektrometer, UV-VIS und NIR Spektrometer,
 
Lageplan:
GPS-Koordinaten:N 15.5000000 E 47.0333333



 
| Österreich | Firmenverzeichnis www.firma.at v4.2.6-20180801 firma9.0 | 18.05.2021 |